Unser Betrieb, mit damals 9ha, wurde von Brigitte und Eduard Kraft im Jahre 1982 gegründet - 1990 wurden sie Mitglied bei der Bio Austria.

 

Grundsatz unseres Betriebes ist es, so wenig wie möglich von anderen abhängig zu sein. Daraus ergab sich der Schwerpunkt der Direktvermarktung.

 

In unserem Familienbetrieb hat jeder seinen eigenen Schwerpunkt, doch zu Betriebsspitzen arbeiten alle Hand in Hand.

Mittlerweile stehen unserem biologisch zertifizierten Betrieb  65ha Ackerland zur Verfügung.

Der Bio-Codex ist Basis unserer Arbeit, sei es in der Bepflanzung unserer Acker oder unserer Tierhaltung.

 

Biologisches Futter wird auf unseren Flächen selbst angebaut und weiterverarbeitet. Unsere Getreidesortenvielfalt beinhaltet neben den Hauptgetreidesorten Dinkel, Weizen und Roggen auch glutenfreie Sorten wie Hirse.

Wir haben ein geschlossenes Betriebssystem bei der Schweinehaltung. Das heißt, dass die Tiere bei uns am Hof geboren werden und bis zu ihrer Schlachtung, am eigenen Betrieb, bei uns bleiben.

 

Somit werden ihnen etliche Stressfaktoren vorenthalten. Für uns war schnell klar, dass die Haltung der Tiere es ihnen gestattet, ihren natürlichen Bedürfnissen nachkommen zu können. Laufen, wühlen und suhlen ist ihnen in unserem Auslauf möglich.